Maschinenbauer Still erlangt Silberstatus

Autor: Osman Cetinkaya
Datum: 16.09.2016

EcoVadis-Prüfung sorgt für Transparenz in der Lieferkette

Der Fahrzeugbauer Still wurde für sein Engagement im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) kürzlich mit dem Silberstatus ausgezeichnet. Die internationale Bewertungsplattform EcoVadis nahm dabei die Prüfung des Herstellers vor. Insbesondere in den Bereichen „Umwelt“ und „Arbeitsbedingungen“ bewertete EcoVadis das Hamburger Unternehmen als einen der Spitzenreiter im Maschinenbau. EcoVadis untersuchte dabei die Sektoren „Umwelt“, „Arbeitspraktiken und Menschenrechte“, „faire Geschäftspraktiken“ sowie „nachhaltige Beschaffung“.

Bei EcoVadis handelt es sich um eine Initiative, welche Lieferanten in Bezug auf Nachhaltigkeit in den vier Bereichen Umwelt, Arbeitsbedingungen, Geschäftspraxis und Lieferkette untersucht und einordnet. Bei der Corporate Social Responsibility geht es darum, dass wirtschaftliches, soziales und ökologisches Handeln in einem Betrieb vereint wird. Dieses Ziel wird bei Still bereits seit einigen Jahren verfolgt und gehört fest zu der strategischen Ausrichtung des Unternehmens. Das EcoVadis-Rating gestattet Still nun einen Nachhaltigkeitsbeweis in Form von transparenten Prüfergebnissen. Dies hilft insofern, dass das Thema Nachhaltigkeit zunehmend ein erfolgskritischer Faktor für Unternehmen wird und oftmals darüber entscheidet, ob man einen Kunden gewinnt oder eben nicht. Von Still wird eine vollständig transparente Lieferkette erwartet, was im Detail bedeutet, dass von der Herkunft der Rohstoffe über die Arbeitsbedingungen bei Zulieferern sowie in den eigenen Werken bis hin zum Recycling am Ende des Produktlebenszyklus alles nachhaltig gestaltet werden muss.

Written by

O.Cetinkaya