Ratgeber

Wie Sie Kostentreiber in der Lieferkette transparent machen

Immer mehr Unternehmen wagen den zum Teil unangenehmen Blick auf die versteckten Kosten. Was kostet mich ein Produkt wirklich? Dieser Frage geht man mit der Suche mittels „Total Cost of Ownership“ (TCO) nach. Schnell wird offensichtlich, dass eine angeschaffte Maschine eben mehr kostet als die reine Anschaffung. Da kommen Kosten...
Mehr >>

Der Einkauf als Hebel zur Verbesserung des Ratings

Während in vielen Unternehmen der Fokus darauf liegt, Produkte zu optimieren und den Umsatz zu erhöhen, gilt die Einkaufsabteilung häufig als reines Beschaffungsorgan – dies aber zu Unrecht: Denn bei genauer Prüfung können sowohl im Bereich der Prozesskosten als auch bei den Bezugskonditionen selbst Kostensenkungen von bis zu 20% realisiert...
Mehr >>

Drei bewährte Instrumente, um Ihre Bestandskosten zu senken

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen aufzeigen, wie sie Bestandskosten senken und damit gebundenes Kapital freisetzen. Der Blick alleine auf die Kosten der Bestände Ihres Lagers reicht dabei aber nicht aus, da eine unzureichende Versorgung des Unternehmens mit Waren und Rohstoffen die Produktion oder den Handel gefährdet. Die nachfolgenden Instrumente...
Mehr >>

Einkaufsoptimierung durch Lieferantenverhandlungen

Im B2B-Bereich werden identische Produkte an unterschiedliche Kunden häufig zu unterschiedlichen Preisen verkauft. Das Preisniveau hängt nicht zwangsläufig von der bezogenen Menge ab, sondern hauptsächlich von der Verhandlungsstärke der eigenen Vertriebsmannschaft oder des Einkaufs. Der folgende Beitrag zeigt, wie die Einkaufsoptimierung durch eine erfolgversprechende Verhandlung aussieht. In sieben einfachen Schritten...
Mehr >>