ABB zeichnet Mosca als besten Lieferanten aus

Autor: Christian Fischer
Datum: 08.04.2016

Mosca überzeugt durch Qualität, Flexibilität und Zuverlässigkeit

Der Energie- und Automatisierungstechnikkonzern ABB hat seine 13 besten Lieferanten ausgezeichnet. Dazu gehört auch die Heiligenhauser Firma Mosca, ein Metalloberflächenveredler. Mosca hat 70 Beschäftigte und übernimmt die Endbearbeitung von Werkstücken. Dies umfasst die Kontrolle und die Bearbeitung durch den Sandstrahl und in der Schleiferei. Kunden von Mosca haben ihren Sitz meist in der näheren Umgebung, Ausnahmen stellen beispielsweise Werkstücke aus Mexiko dar. Qualität, Flexibilität und Zuverlässigkeit seien laut Elisa Handtke, Assistentin der Geschäftsleitung, Gründe für die Ehrung gewesen.

Mosca arbeitet verstärkt per Hand, beispielsweise bei der Kontrolle von Metall- und Kunststoffteilen. In einer Schicht kontrolliert ein Team knapp 200.000 Kunststoffteile. Zusätzlich existiert ein Sortierautomat, welcher bei der Prüfung von gewissen Teilen unterstützt. Auch einen Roboter hat Mosca bereits im Einsatz. Dieser übernimmt die Schleifarbeiten. „Wir können nahezu jedes Werkstück von jeder Materialbeschaffenheit schleifen, entgraten und polieren. Der Roboter war schon eine gewaltige Investition. Aber man muss ja mit der Zeit gehen“, so Handtke. „Aber an der Ehrung haben auch unsere Mitarbeiter einen großen Anteil“, weiß sie. Denn auch die Mitarbeiter sorgen für Qualität, Flexibilität und Zuverlässigkeit. „Dafür wurden wir schließlich geehrt“.

Written by

C.Fischer