Übersetzungs-App soll Logistik-Kommunikation erleichtern

Autor: Ralf Windmüller
Datum: 15.11.2016

Trucker Akademie GmbH entwickelt „Trucker Translator“

Bedingt durch die globalen Erweiterungen der Logistikketten sowie die damit einhergehende Internationalisierung der Belegschaften, ergeben sich mehr und mehr sprachliche Differenzen bei den Logistikübergabepunkten. Aufgrund dieser Problematik entwickelte die Trucker Akademie GmbH eine neuartige App namens „Trucker Translator“, welche als anwenderfreundliche Übersetzungshilfe den Alltag der Mitarbeiter der Logistikkette erleichtern soll. An der Entwicklung der Applikation, die neben einer Sprachausgabe auch über beschreibende Bilder verfügt, waren neben Logistik-Experten und Übersetzern auch Kraftfahrer aus unterschiedlichen Staaten beteiligt, um eine möglichst praxisnahe Lösung zu finden.

Zurzeit ist der „Trucker Translator“ lediglich über Googles Play Store für Android-basierte Endgeräte zu beziehen. Die Ausweitung auf andere Plattformen soll in Kürze erfolgen. Besonders die leichte Bedienbarkeit mittels bildlicher und sprachlicher Darstellung der Suchergebnisse soll die Interaktion zwischen den Mitarbeitern verbessern, welche – neben den Sprachbarrieren – auch oftmals durch die Vielzahl an Fach- und Spezialtermini in der Logistikbranche erschwert ist. Mittels Rückmeldung der Anwender mit neuen Wörtern und Fotos, kann der „Trucker Translator“ kontinuierlich ergänzt werden.

Gegenwärtig sind elf Sprachen erhältlich: Deutsch, Englisch, Arabisch, Bulgarisch, Griechisch, Kroatisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Türkisch sowie Ungarisch. Weitere sollen folgen. Das Herunterladen im Play Store ist gratis. In der Grundversion enthält die App die Sprachen Deutsch und Englisch, die anderen Sprachen können in der App bezogen werden.

Written by

R.Windmueller