90% der Entscheider definieren Supply-Chain-Agilität als Erfolgsfaktor

Autor: Ralf Windmüller
Datum: 15.07.2016

Candidus erfasst in Tiefeninterviews relevante Faktoren für eine erfolgreiche Lieferkette

„Agile Supply Chains – Auf dem Weg in die Industrie 4.0?“ heißt die kürzlich veröffentlichte Studie der Unternehmensberatung candidus management consulting. Dabei erlangt der Leser Informationen über Positiv-Beispiele aus erfolgreichen Unternehmen und deren Strategiegestaltung. Anhand von 45 Tiefeninterviews erfragte man die Ansichten von Entscheidern aus produzierenden B2B- und B2C-Unternehmen der DACH-Region mit mindestens 100 Millionen Euro Jahresumsatz. Candidus leitet aus den Ergebnissen 8 Faktoren ab, die maßgeblich an dem Erfolg der eigenen Supply Chain beteiligt sind.

Strategische Segmentierung nach Markt- und Kundenanforderungen bildet in komplexen Lieferketten einen nicht zu vernachlässigenden Faktor für Unternehmen. Exzellentes Supply Chain Management sei laut candidus obligatorisch. Doch der Favorit der diesjährigen Befragung ist die Agilität der Supply Chain. Anpassungsfähigkeit und dementsprechende Strategien unterstützen 90% der Entscheider. 72% erachten eine „end-to-end“-Ausrichtung der globalen Produktions- und Distributionsnetzwerke an den spezifischen Markt- und Kundenanforderungen als wichtig. Lean Management steht für 80% der Unternehmen auf der Agenda und wird als Hebel für Kostensenkungen angesehen. Optimales Lieferantenmanagement wählten 78% der Befragten mit Blick auf einheitliche Material- und Lieferantenklassifizierungen, Risiko Management und „Best Country Sourcing“. 70% der befragte Entscheider verzeichnen in ihrem Unternehmen eine Gruppierung der Produkte als Baukästen, um Agilität und Kunden-Service zu fördern. Nur vergleichsweise niedrige 44% der Unternehmen erachten Industrie 4.0 als Erfolgsfaktor. Allerdings gibt candidus zu bedenken, dass Top-Unternehmen über eine entsprechende Strategie verfügen sollten. 65% sehen den Erfolg im Change Management und erwarten große Veränderungen in ihren Supply Chains.

Candidus rät deutschen Unternehmen, diese Faktoren zu berücksichtigen und umzusetzen. So könne man eine solide Grundlage für den zukünftigen Erfolg in der Supply Chain schaffen.

Written by

R.Windmueller