Studie: Mittelstand startet zuversichtlich ins Jahr 2015

Als gut bis sehr gut bewerten 68 Prozent der Einkaufsmanager und Geschäftsführer die wirtschaftliche Zukunft ihres Unternehmens mit Blick auf die kommenden sechs Monate (3. Quartal 2014 = 64%). Das geht aus dem akutellen Stimmungsmonitor Mittelstand hervor, der von der Einkaufsberatung Kloepfel Consulting im vierten Quartal 2014 zum achten Mal in Folge erstellt wurde. Von den Befragten in den teilnehmenden 182 Unternehmen war mehr als jeder Zweite ein Einkaufsmanager (58 %), knapp 19 Prozent Geschäftsführer oder Gesellschafter und 23 Prozent waren anderen Abteilungen zuzuordnen.

Jeder vierte Befragte bescheinigt seinem Unternehmen eine mäßige Prognose. Nur drei Prozent bewerten die Unternehmensentwicklung in den kommenden sechs Monaten als schlecht bis existenzgefährdend. Im dritten Quartal 2014 waren dies noch fünf Prozent.

Mehr Jobs in Aussicht

47 Prozent sagen, dass die Jobs sicher sind. Im dritten Quartal 2014 waren 45 Prozent der Befragten dieser Meinung. Mit der Schaffung neuer Jobs rechnen jetzt wieder 31 Prozent der Befragten. Im dritten Quartal 2014 war gut jeder Vierte dieser Ansicht. Nur zwei Prozent rechnen mit dem Abbau vieler Stellen. Im dritten Quartal 2014 befürchtete dies noch sechs Prozent der Befragten.

Mitarbeiterzufriedenheit gesunken

56 Prozent der Befragten bewerten die Zufriedenheit der Mitarbeiter als gut bis sehr gut. Im Quartal zuvor waren 55 Prozent dieser Meinung. 22 Prozent finden die Mitarbeiterzufriedenheit mäßig, elf Prozentpunkte weniger als im dritten Quartal 2014. Sieben Prozent bewerten die Mitarbeiterzufriedenheit als schlecht. Im dritten Quartal 2014 folgten fünf Prozent der Teilnehmer dieser Einschätzung.

Quelle: www.markenartikel-magazin.de

Written by