UPS erweitert seine Dienstleistung

UPS Logo

UPS Logo

Autor: Christian Fischer
Datum: 16.10.2015

Logistikunternehmen reagiert auf Marktanforderungen

Das global tätige Logistikunternehmen United Parcel Service (UPS) erweitert seine bisherige Dienstleistung „UPS Worldwide Express“. Demnach kommen ab dem 19. Oktober 2015 mehr als 41.000 neue Postleitzahlen zum bisherigen Bestand hinzu. Knapp 15.000 Postleitzahlen davon sind in Europa.

In Zukunft sollen drei Lieferoptionen mit Geld-zurück-Garantie, sowie einer früheren Lieferung inklusive einer Zollabfertigung zur Auswahl stehen: UPS Express Plus, UPS Express und UPS Express Saver. Diese Services sind Teil des UPS-Express-Portfolios. Im Moment können Kunden nur die Lieferoption mit Geld-zurück-Garantie bis zum Tagesende wählen.

Das internationale Logistikunternehmen ist bereits jetzt international tätig und stellt weltweit mehr Pakete zu als andere Logistikdienstleister. Auch bietet das Unternehmen mehr Lieferoptionen für kleinere Pakete mit Geld-zurück-Garantie. Eine solche Erweiterung seiner Dienstleistungen in kürzester Zeit ist bisher die größte Aktion des Logistikunternehmens.

Die Kunden, welche den Service nutzen, kommen aus unterschiedlichen Bereichen. Nach Angaben des KEP-Dienstes (Kurier, Express und Paketdienste) zählt hierzu der Bereich Hightech, Einzelhandel und die verarbeitende Industrie. Demnach nehmen diese Unternehmen den Service „UPS Worldwide Express“ am häufigsten in Anspruch. Der Service ist beispielsweise bei Hightech-Unternehmen sehr wichtig. Diese haben kaum Stillzeiten zwischen den Produktgenerationen. UPS bietet ihnen damit die Möglichkeit ihre Herstellungs- und Vertriebsprozesse so schnell wie es erforderlich ist zu gestalten.

Written by

C.Fischer