Supply Chain Risikomanagement Anbieter erhält Millioneninvestition

Autor: Osman Cetinkaya
Datum: 03.02.2016

EQT Ventures investiert in die riskmethods GmbH

Ralf Zimmer (obs/riskmethods)

Rolf Zimmer (obs/riskmethods)

Neben Senovo, Point Nine und Bayern Kapital beteiligt sich nun auch EQT Ventures als Investor an dem erfolgreichen Start-Up riskmethods GmbH. Umsatzeinbußen, Produktionsausfälle und Reputationsschäden können durch die Lösungen von riskmethods verhindert werden. Dazu bietet riskmethods eine Software-as-a-Service (SaaS) Lösung an, welche die Risiken in der Supply Chain identifizieren, bewerten und steuern kann.

Sechs Millionen US-Dollar erhält das Unternehmen nun zusätzlich an Wachstumskapital. Weiterhin wollen sich die bisherigen Investoren ebenfalls erneut beteiligen und frisches Geld zur Verfügung stellen. Die sechs Millionen Dollar sollen weitere Produktinnovationen, die Ausweitung der europäischen Präsenz und die Gründung einer Tochtergesellschaft in den USA unterstützen.

„Gerade die letzten Erfolge in den USA ermutigen uns, mit diesem Invest die Gründung einer Tochtergesellschaft zu realisieren. Darüber hinaus werden wir den Ausbau des Partnernetzwerks, Vertriebs- und Kundensupport-Strukturen vorantreiben“, sagt Rolf Zimmer, Geschäftsführer und Mitgründer von riskmethods.

Written by

O.Cetinkaya