MAN und Serviceplan initiieren neue RIO-Marke

Autor: Sebastian Thelen
Datum: 24.10.2016

Ausbau der cloud-basierten Logistiker-Plattform

Im Zuge der momentan florierenden Digitalisierung gewinnt der Geschäftsbereich Digital Solutions der MAN Truck & Bus AG zunehmend an Bedeutung. Eine Kooperation mit Serviceplan Corporate Reputation und Serviceplan Design, jeweils Unternehmen der Serviceplan Gruppe für innovative Kommunikation GmbH & Co. KG, soll nun erstmals eine weltweite, digitale Marke für die cloud-basierte Plattform RIO erstellen. Serviceplan soll mit Hilfe einer crossmedialen Kampagne die Einführung der Marke unterstützen und auf lange Sicht den Reputationsausbau übernehmen.

Markus Lipinsky, Chief Digital Officer (CDO) MAN und verantwortlich für RIO: „RIO ist ein Meilenstein: Als Produkt, das die Transportwelt verändert und als Marke, die neue Standards in Design und Kommunikation setzt und die dem B2B Geschäft durch ihr ‚Look and Feel‘ einen völlig neuen Anstrich verleiht.“ Sven Kielgas, Markenberater für RIO, ergänzt: „Der selbst gesetzte Anspruch von RIO, mittels besserer Logistik eine bessere Welt zu schaffen, wurde von Serviceplan sehr kreativ aufgegriffen und überzeugend umgesetzt. Das betrifft übrigens nicht nur die Kommunikation: An jedem Touchpoint – bis zum Produkterlebnis selbst – wird die Marke konsequent durchdekliniert.“

Ben Hug, Geschäftsleiter Serviceplan Design, erklärt: „Das visuelle Erscheinungsbild sorgt mit einem ganz eigenen, wiedererkennbaren Stil für Aufmerksamkeit; der Umgang damit ist einfach und macht Spaß! Der gesamte Prozess der Markenentwicklung entspricht dem Charakter des Produkts: Wir haben offen, kollaborativ und effizient zusammen gearbeitet.“

Written by

S.Thelen