Veranstaltung des REACH-CLP-Biozid Helpdesks

Autor: Osman Cetinkaya
Datum: 24.10.2016

Der richtige Umgang mit chemischen Stoffen

Am 05.12.2016 findet eine Veranstaltung des REACH-CLP-Biozid Helpdesks bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) statt. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung steht der Umgang mit den Daten von chemischen Stoffen, die durch die REACH-Verordnung zugänglich sind. Die vorliegenden Daten, die die Eigenschaften von den chemischen Stoffen beinhalten, können genutzt werden, um die Einstufung eines Stoffes durchzuführen. Behörden nutzen diese Daten auch, um festzustellen, ob Stoffe besonders reguliert werden müssen. Mittlerweile führt die Forderung von Industrie und Behörden nach Transparenz bei diesen Entscheidungsprozessen dazu, dass eine Vielzahl von Stofflisten existiert, die den Regelungszustand eines Stoffes beschreiben.

„Ohne Daten, kein Markt“ lautet eine Vorgabe der REACH-Verordnung.

Die Veranstaltung behandelt zum einen die Relevanz der einzelnen Listen, zum anderen den sinnvollen Umgang mit den Informationen, die man aus der Liste herausschließen kann. Es wird auch noch erläutert, wie man die veröffentlichten Stoffdaten für den eigenen Gebrauch nutzen kann. „REACH Lieferkette: Daten sinnvoll nutzen und erfolgreich kommunizieren“ richtet sich an Unternehmen, die mit chemischen Stoffen hantieren und an kleine und mittelständische Unternehmen.

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie unter:
www.baua.de/termine und http://ots.de/JH7oL

Written by

O.Cetinkaya