17 Aussteller auf norddeutschem Gemeinschaftsstand der SMM

Autor: Ralf Windmüller
Datum: 06.09.2016

WTSH präsentiert gebündeltes Know-How der norddeutschen maritimen Wirtschaft

Das führende internationale Forum für die maritime Wirtschaft, SMM, welches vom 6. bis zum 9. September in Hamburg stattfindet, wird durch einen norddeutschen Gemeinschaftsstand bereichert. Über 2.100 Aussteller und rund 50.000 Fachbesucher aus 100 Ländern werden auf der Messe erwartet. Die Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WTSH) hat den Gemeinschaftsstand für die Halle B7 organisiert. An dem Stand werden 17 norddeutsche Aussteller vertreten sein.

Zu diesen Ausstellern gehören:
– Bomin Linde LNG GmbH & Co. KG
– Fraunhofer-Center für Maritime Logistik und Dienstleistungen CML
– Ing.-Buero Gerold Pinnow IGP
– Kadematic Seenotrettungsgeräte GmbH
– Maritimes Cluster Norddeutschland
– Nietiedt Gruppe
– Optonaval GmbH
– Podszuck GmbH
– R+S Stolze GmbH
– Schiffsdieseltechnik Kiel GmbH
– Seagull Maritime AS
– Steinbach Ingenieurtechnik Handelsgesellschaft mbH
– Treo – Labor für Umweltsimulation GmbH
– TUHH Institut für Fluiddynamik und Schiffstheorie
– TUHH Institut für Entwerfen von Schiffen und Schiffssicherheit
– Union Instruments GmbH
– TuTech Innovation GmbH

Am Mittwoch, 07. September, um 16 Uhr soll es dann einen norddeutschen Empfang geben. Ehrengäste werden dabei der Wirtschaftsminister Schleswig-Holsteins, Reinhard Meyer, und Hamburgs Senatorin für Stadtentwicklung Dr. Dorothee Stapelfeldt sein. Zusätzlich findet am 8. und 9. September die internationale Kooperationsbörse in Halle B7 statt. In 30-minütigen vorab organisierten Gesprächen können Besucher der Messe potentielle Geschäfts- und Forschungspartner kennenlernen.

Written by

R.Windmueller