1. Fachtagung „Air Cargo Supply Chain“ am Flughafen Frankfurt

Autor: Duran Sarikaya
Datum: 15.08.2016

Vertreter von Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren Themen der Luftfracht-Logistik

Die Fachtagung „Air Cargo Supply Chain“ ist noch bis zum 31. August 2016 für Anmeldungen offen. Bei dem erstmalig stattfindenden Projekt werden Themen aus der Luftfracht-Logistik durch Vorträge von Wirtschafts- und Forschungsvertretern diskutiert. Die Tagung wird von dem Institut für wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Forschung Frankfurt (IWRF) der Frankfurt University of Applied Sciences (AUS) organisiert und findet am 15. Und 16. September 2016 statt. Ort der Veranstaltung ist das House of Logistics and Mobility (HOLM) am Frankfurter Flughafen. Teilnehmer können die Veranstaltung nach ihrer Anmeldung kostenlos besuchen.

Prof. Dr. Kai-Oliver Schocke, Professor für Logistik an der Frankfurt AUS, ist Organisator des Events. Für ihn existieren drei Hauptgründe, die Veranstaltung zum Thema Luftfracht nun durchzuführen. „Erstens werden mit der Luftfracht werthaltige Produkte transportiert, zweitens ist der Flughafen Frankfurt Europas größte Luftfracht-Hub und drittens sind funktionierende und effiziente Prozesse rund um die Luftfracht für ein import- und exportorientiertes Land wie Deutschland ein Wettbewerbsvorteil.“

Auf der zweitägigen Veranstaltung werden Vorträge und Podiumsdiskussionen zu Trends und Herausforderungen der Luftfracht-Logistik stattfinden. Dabei wird stets sowohl die wissenschaftliche als auch die unternehmerische Sicht in Betracht gezogen. Die Luftfracht-Lieferkette ist dabei eines der Hauptthemen. Diesbezüglich wird Prof. Dr. Elmar Giemulla von der Technischen Universität Berlin zusammen mit Stefan Schneider von DEKRA die „Luftfahrtsicherheit“ in einem Tandem-Vortrag beleuchten. Auch die Themen „Big Data“ und „Aircargo networks and airport strategies“ werden von Experten präsentiert. Zusätzlich können die Teilnehmer der Veranstaltung am Abend des 15. Septembers an einer Flughafennachtrundfahrt am Flughafen Frankfurt teilnehmen.

Mehr Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie unter:
https://idw-online.de/de/news657487

Written by

D.Sarikaya