Kooperation zwischen Bosch und der Software AG

Autor: Sebastian Thelen
Datum: 18.10.2016

Neue Lösungen für Industrie 4.0

„Unser Ziel ist es, die umfassende Kompetenz von Bosch als Innovationsführer mit unserer Softwareexpertise im Cloud-Umfeld bestmöglich zu kombinieren. Somit stärken wir auch wesentlich den Technologiestandort Deutschland mit dem Ziel, die globale Führung bei IoT und Industrie 4.0 weiter auszubauen“, so Karl-Heinz Streibich, Vorsitzender des Vorstands der Software AG.

Die Kooperation zwischen den beiden Unternehmen wurde von der Software AG bekannt gegeben. Ziel dieser Partnerschaft sind neue Dienste und Lösungen für Industrie 4.0 und das Internet der Dinge (IoT, Internet of Things). Auch gemeinsame Vertriebsaktivitäten sind geplant, so können Kunden und Partner aus der Logistik mit Services und Dienstleistungen für Industrie-4.0-Projekte bedient werden. Durch die „Digital-Business“-Plattform der Software AG mit ihren Modulen für Datenanalyse und Entscheidungsfindung in Echtzeit, baut der Industriekonzern sein Engagement im wachsenden IoT-Markt weiter aus.

„Als Technologiepartner können wir unseren Kunden noch schneller und effizienter innovative Lösungen mit der Bosch IoT Cloud bieten“, sagt Dr. Volkmar Denner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH.

Neben neuen Services, die auf der Infrastruktur aufbauen, entwickelt Bosch auch Sensorik und Software für das IoT. Für Bosch ist das nicht die erste Partnerschaft mit einem Software-Unternehmen. Seit September kooperiert Bosch mit SAP. Dabei geht es vor allem darum, die eigenen Dienstleistungen in die SAP Hana-Datenbank zu integrieren. Dies soll helfen, große Datenmengen für IoT-Anwendungen in der Bosch-Cloud zu verarbeiten.

Quellen:
http://www.crn.de/netzwerke-storage/artikel-111723.html
http://www.silicon.de/41635282/software-ag-und-bosch-kooperieren-fuer-das-internet-der-dinge/

Written by

S.Thelen