Ausländerfeindlichkeit am Arbeitsplatz: Fast die Hälfte der Migranten fühlt sich diskriminiert

Jeder dritte Befragte gibt an, dass er aufgrund seiner Herkunft deutlich weniger Auftrags- bzw. Karrierechancen als deutsche Kollegen hat. Die multinationale Einkaufsberatung Kloepfel Consulting hat vom Mai bis zum Juli 2013 1.026 Berufstätige mit ausländischen Wurzeln online befragt, ob und gegebenenfalls inwiefern sie sich an ihrem jeweiligen Arbeitsplatz diskriminiert fühlen. [mehr]

Written by